CDU Bergedorf News

06.11.2013

CDU Bergedorf nominiert Listenkandidaten für die Bezirksversammlungswahl am 25. Mai 2014

Von: Dennis Gladiator MdHB

Am 05. November 2013 hat die CDU Bergedorf in einer Kreismitgliederversammlung ihre Bezirkslistenkandidaten für die Bezirksversammlungswahl am 25. Mai 2014 aufgestellt. 64 Mitglieder des CDU Kreisverbands Bergedorf hatten sich im Lichtwarkhaus eingefunden, um an der Kandidatenaufstellung teilzunehmen, die von Gregor Jaecke, dem Landesgeschäftsführer der CDU Hamburg, geleitet wurde.

Dennis Gladiator MdHB, Gregor Jaecke, Kai-Uwe Inselmann

Sven Noetzel

Erstmals wurden die Kandidaten der Bezirksliste nicht von einer Vertreterversammlung, sondern von allen im Bezirk Bergedorf wahlberechtigten Mitgliedern der CDU aufgestellt.

Für die Bezirksversammlungswahl geht die CDU Bergedorf mit dem Vorsitzenden der CDU-Bezirksfraktion, Sven Noetzel, als Spitzenkandidat der Partei auf Platz 1 der Liste in den Wahlkampf. Auf ihn entfielen 91,8% der Stimmen. Auf Platz 2 folgt Jörg Froh (93,4%), auf Platz 3 Norbert Reichelt (79,7%). Auf dem vierten Platz bewirbt sich Anna-Elisabeth Weßling (67,9%) um einen Sitz in der Bezirksversammlung; auf den Plätzen 5 bis 8 folgen André Wegner (89,5%)Julian Emrich (91,2%)Christa Timmermann (74,1%) und Georg Schumacher (84,5%).

 

„Erstmals wurden die Kandidaten der Bezirksliste von den Mitgliedern aufgestellt. Damit setzen wir unseren Kurs der stärkeren Mitgliederbeteiligung fort. Mit unseren Kandidaten ist uns nach Alter, Geschlecht und regionaler Verwurzelung eine gute Mischung für den Bezirk Bergedorf gelungen“, zeigt sich der CDU Kreisvorsitzende, Dennis Gladiator MdHB, überzeugt.

„Wir wollen wieder stärkste Kraft in Bergedorf werden. Dafür arbeiten alle Mitglieder und Bergedorfer Mandatsträger im Bundestag, in der Bürgerschaft und Bezirksversammlung  eng zusammen. Unsere bürgernahe und an der Sache orientierte Politik zeigt, dass wir ganz konkret Verantwortung für Bergedorf übernehmen. Bergedorf braucht wieder eine starke politische Kraft, die die Interessen des Bezirks in den Mittelpunkt stellt. Es geht in den kommenden Monaten darum, den vom SPD-Senat geplanten Ausverkauf der Bezirke zu verhindern. Es darf nicht sein, dass der Senat immer mehr Kompetenzen aus den Bezirken abzieht und die erfolgreiche Infrastruktur vor Ort zerschlägt. Wir haben in der Vergangenheit - auch unter CDU Senaten - gezeigt, dass wir gegenüber den Hamburger Behörden für die Bergedorfer Interessen kämpfen. Für diese bürgernahe Politik stehen unserer erfahrenen Bezirksabgeordneten und auch die neuen Gesichter“, so Dennis Gladiator.

In den kommenden Wochen werden die Wahlkreiskandidaten in den sieben Bezirkswahlkreisen aufgestellt.

Vollständige Übersicht der Kandidatinnen und Kandidaten 



Bezirksversammlung online

Alle Termine, Tagesordnungen, Protokolle und Drucksachen der Bezirksversammlung Bergedorf können Sie über das Informationssystem der Bezirksversammlung Bergedorf abrufen.

mehr...