CDU Bergedorf News

07.07.2012

Klausurtagung des CDU Kreisverbands Bergedorf zum neuen Bezirkswahlrecht und den Auswirkungen auf die Kommunalpolitik

Am 07. Juli trafen sich die Mitglieder des Kreisvorstandes und der vier Ortsvorstände sowie weitere interessierte Mitglieder zur Klausurtagung des CDU Kreisverbandes Bergedorf im Fährhaus Tatenberg.

Auf der Tagesordnung stand unter anderem die strategische Vorbereitung auf die Bezirksversammlungswahl im Jahr 2014, die erstmals – entkoppelt von den Bürgerschaftswahlen - in sieben Bezirkswahlkreisen stattfinden wird. Bereits in diesem Jahr werden Wahlkreisgespräche zur Vorbereitung der Wahlen geführt und die strategische und inhaltliche Planung wird ab 2013 durch einen dann eingesetzten Wahlkampfleiter konkretisiert.

Intensiv wurde auch über die Arbeitsweise und Struktur der Partei diskutiert. Im Mittelpunkt stand die einhellige Auffassung, dass sowohl der Kreisverband als auch die vier Ortsverbände in ihrer Struktur erhalten bleiben sollen. Als gut funktionierende und handlungsfähige Einheiten sind sie für die Arbeit der CDU in Bergedorf wichtig und stellen zudem die Verankerung der CDU vor Ort in den Stadtteilen sicher.

Die Teilnehmer der Klausurtagung waren sich darüber hinaus einig, dass das „Leitbild Bergedorf 2015“ weiterentwickelt werden soll, um auch künftig eine langfristige Perspektive für die Entwicklung Bergedorfs zu haben. Die Weiterentwicklung soll gemeinsam mit den Mitgliedern, aber auch unter Einbeziehung der Bergedorferinnen und Bergedorfer erfolgen. Insgesamt soll der vor drei Jahren begonnene Weg der stärkeren Mitgliederbeteiligung fortgesetzt werden, indem die Mitglieder noch mehr an der inhaltlichen Arbeit und den Entscheidungen über zentrale Themen beteiligt werden.

Hierzu der Kreisvorsitzende der CDU Bergedorf Dennis Gladiator MdHB: „Mit der Klausurtagung haben wir uns frühzeitig für die Bezirksversammlungswahlen aufgestellt, um die Chance des neuen Wahlrechts nutzen zu können. Wir wollen dabei nicht nur über unsere Strukturen diskutieren, sondern uns stärker für die Mitglieder und Bürger öffnen und dabei die Interessen der Menschen vor Ort vertreten. Dabei hat sich die Struktur der CDU Bergedorf, bestehend aus dem  Kreisverband und den vier Ortsverbänden bewährt, denn sie ermöglicht die bürgernahe Arbeit vor Ort. 

Wir setzen weiterhin auf unsere verlässliche Politik, die Bergedorf in den vergangenen Jahren vorangebracht hat und wollen diese gemeinsam mit den Bergedorferinnen und Bergedorfern weiter gestalten. Mit dem Leitbild Bergedorf 2015 haben wir eine langfristige Perspektive für Bergedorf aufgezeigt, die wir nun weiterentwickeln wollen.

Die CDU Bergedorf ist inhaltlich, strategisch und personell  für die Herausforderungen der kommenden zwei Jahre gut aufgestellt."



Bezirksversammlung online

Alle Termine, Tagesordnungen, Protokolle und Drucksachen der Bezirksversammlung Bergedorf können Sie über das Informationssystem der Bezirksversammlung Bergedorf abrufen.

mehr...