CDU Bergedorf News

21.01.2014

Richtig für Bergedorf

Von: Dennis Gladiator MdHB

CDU Bergedorf startet Dialog zur Erstellung des Wahlprogramms für die Bezirksversammlungswahl am 25. Mai 2014

Am 25. Mai sind die Bergedorferinnen und Bergedorfer aufgerufen, ihre Bezirksversammlung zu wählen. Es geht bei den Wahlen ganz konkret um die Gestaltung unseres Bezirks und der vielen Stadtteile – vom Zustand der Straßen über die Zukunft der Bürgerhäuser und Jugendclubs bis hin zur Sauberkeit und Sicherheit.

Die CDU Bergedorf möchte die wichtigsten Themen für die künftige Entwicklung Bergedorfs in einem offenen Dialog mit den eigenen Mitgliedern, aber vor allem auch mit den Bergedorferinnen und Bergedorfern, erarbeiten. Unter dem Motto „Richtig für Bergedorf“ sind daher alle Bergedorfer aufgerufen, ihre Ideen einzureichen und über die Lösungen zu diskutieren. Was sind die größten Probleme in Bergedorf? Worüber ärgern Sie sich und was müssen Bezirksamt und Landesbehörden besser machen?

In den kommenden Tagen werden dazu 20.000 Postkarten in Bergedorf verteilt, mit denen die Ideen unkompliziert an die CDU Bergedorf gesendet werden können. Natürlich können alle Bergedorferinnen und Bergedorfer Ihre Ideen auch über die Homepage www.richtig-fuer-bergedorf.de an die CDU senden. Dort können die eingereichten Ideen zudem diskutiert und bewertet werden.

Am Ende dieses umfassenden Beteiligungsverfahrens wird ein Programm stehen, in dem die CDU Bergedorf die gemeinsam mit den Bürgern Bergedorfs entwickelten Ziele für die Zukunft unseres Bezirks vorstellt.

Dazu erklären der Kreisvorsitzende der CDU Bergedorf, Dennis Gladiator MdHB, und der Spitzenkandidat der CDU Bergedorf für die Bezirksversammlungswahl, Sven Noetzel:

„Wir wollen Bergedorf gemeinsam mit den hier lebenden Menschen positiv gestalten. Dazu reicht es nicht aus, die Vorgaben aus Hamburg umzusetzen, sondern es braucht eigene Ideen und Lösungsansätze für die bestehenden Probleme des Bezirks. Dafür braucht es eine starke Mehrheit in der Bezirksversammlung. Eine kluge Politik bindet die Bürgerinnen und Bürger von Anfang an mit ein und beteiligt sie an der Gestaltung. Deshalb haben wir uns bewusst dafür entschieden, unser Programm für die kommenden fünf Jahre gemeinsam mit den Bergedorfern zu erstellen. Wir rufen alle Mitbürger auf, sich an dem Projekt „Richtig für Bergedorf“ zu beteiligen und mit uns gemeinsam die Verantwortung für unseren Bezirk zu übernehmen.“



Bezirksversammlung online

Alle Termine, Tagesordnungen, Protokolle und Drucksachen der Bezirksversammlung Bergedorf können Sie über das Informationssystem der Bezirksversammlung Bergedorf abrufen.

mehr...